Logo Westfalenterrier.com Start Aktuelles Der Westfalenterrier Das Original Hunde Welpenangebote Deckrüden Angebote Verband Landesgruppen Schleswig - HolsteinNiedersachsenNordrhein - WestfalenSaarlandBaden WürttembergBayernInternationalHessenRheinland - Pfalz Veranstaltungen Zwinger vom 3 Herrensteinvom Ablachtalvon Baumgartenvon der Borgvom Borger Erlengrundvom Domherrnwaldvon der Eichevon der Heidevom Hirschwappenvom Keltenbornvom Kochertalvom Liedbachtalvom Murgtalvom Rotbachvom Sandbachtalvon der Sauhatzvom Weißtalvon der Wellevon der Wolfsangel Mitglied werden Bundesvorstand Dokumente Galerie Shop Login

Logo Westfalenterrier.com

Start Aktuelles Der Westfalenterrier Verband
Das Original Hunde Welpenangebote Deckrüden Angebote
Landesgruppen Veranstaltungen Zwinger Mitglied werden Bundesvorstand Dokumente Schleswig - HolsteinNiedersachsenNordrhein - WestfalenSaarlandBaden WürttembergBayernInternationalHessenRheinland - Pfalz
vom 3 Herrensteinvom Ablachtalvon Baumgartenvon der Borgvom Borger Erlengrundvom Domherrnwaldvon der Eichevon der Heidevom Hirschwappenvom Keltenbornvom Kochertalvom Liedbachtalvom Murgtalvom Rotbachvom Sandbachtalvon der Sauhatzvom Weißtalvon der Wellevon der Wolfsangel
Zwinger von der Borg

Der Zwinger von der Borg besteht seit sechs Jahren. Wir züchten hauptsächlich Hunde der Rasse Westfalenterrier.

Vor zehn Jahren habe ich den Westfalenterrier zum ersten Mal kennen gelernt, als intelligenten, führigen, kurzjagenden Hund. Begonnen hat die Geschichte unseres Zwingers mit einem einzigen Hund. Je länger ich mich mit dieser Rasse beschäftigt habe, desto mehr konnte ich feststellen, dass man mit diesen Hunden sehr angenehm jagen kann und sie sich in der Meute agil und souverän verhalten. Der einzelne Hund entwickelte sich sehr gut in allen jagdlichen Linien.

Zum Beispiel bei der Schweißarbeit ist der Westfalenterrier sehr ruhig und durch seine gute Nase kommt er erfolgreich zum Ziel. Bei der Wasserarbeit sieht man, dass der Hund eine angeborene Wasserfreude hat und mit viel Elan die Beute apportiert. Auch im Bau zeigen sich die Hunde besonders aktiv und verweilen nicht lange an der selben Stelle. Sie suchen ständig Kontakt zum Hundeführer und gehen daher im Bau selten verloren.

Die Hunde haben eine angenehme Schärfe; sie können Gefahren einschätzen und lassen von der Beute ab, um den Fuchs im richtigen Moment erneut anzugehen. Das besondere am Westfalenterrier ist, dass er Spurlaut ist und mit engem Kontakt zum Führer sucht. Nach jeder Jagd sind die Hunde automatisch wieder da, sie entfernen sich nie weit vom Geschehen.

Der Westfalenterrier eignet sich daher gut für die Jagd, ist aber auch ein guter und treuer Begleiter für Familie und Kinder.

Züchter:

Walter Betke


Landesgruppe Niedersachsen

 

Impressum Datenschutz © 2022 by VZFWT e.V.

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.